“Transformationen” 2015: Josef Huber goes Schrott

Foto: Kurt Härting Josef Huber: “Schrein”, 2015 — Foto: Kurt Härting

“Transformationen” 2015: Das mehrwöchige internationale Symposium zum Thema Schrott, mit 27 teilnehmenden Künstlern, fand vor kurzem in Kössen statt. Josef Huber ist mit zwei Arbeiten vertreten.
Am Sonntag, den 28. Juni, lud man zur Vernissage, die Objekte sind noch einige Wochen am Schrottplatz der Gemeinde Kössen zu besichtigen.
Zur offiziellen Website des Symposiums geht´s hier: www.transformationen.at